Vera Fuchs2018-10-26T17:13:27+02:00
Fenster schließen

Vera Fuchs

Was ist mir wichtig? (an Zukunftsplanung/Inklusion):
Inklusion geht alle an. Diese grundlegende Überzeugung ist mir besonders wichtig. Daher ist es mir stets ein Anliegen, im Grossen wie auch im Kleinen, also in möglichst vielen Kontexten, Berührungspunkte mit Inklusion und Zukunftsplanung zu schaffen, das dahinterstehende Menschenbild in die Welt hinauszutragen und durch authentisches Vorleben unserer Grundhaltung möglichst viele Köpfe und Herzen zu erreichen.

Wie kann ich unterstützt werden (z.B. bei Planungen, Vorträgen):
Unterstützen kann man mich, indem man mir ausreichend Vorlaufzeit einräumt, sodass ich meine zeitlichen Ressourcen gut planen kann. Ausserdem schätze ich es, wenn man die Erwartungen an mich so klar wie möglich und gerne auch direkt formuliert.

Was andere an mir schätzen und bewundern:
Meine offene Art und Aufgeschlossenheit, meine Verlässlichkeit, meinen Humor, dass ich authentisch bin, dass ich zuhöre ohne zu werten, meine Lebensfreude und mein Interesse an der Welt.

Das biete ich an:

Ich helfe mit grosser Freude beim Mit- und Nachdenken über Projekte, Ideen und Themen, die uns unserem gemeinsamen Ziel, einer inklusiven Gesellschaft, näherbringen.

Auch bin ich gerne Teil von Unterstützer*innenkreisen oder helfe bei Organisatorischem.